https://www.greifensee.ch/de/portrait/geschichte/welcome.php?action=showinfo&info_id=19
22.01.2022 22:51:09


vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Bohlenständerhaus im Hof

1500 - 1600

Das baugeschichtlich bedeutende Bauernhaus, das seine Substanz bis heute weitgehend bewahren konnte, stammt wohl aus dem 16. (evtl. 17,) Jahrhundert. Die Bohlenständerkonstruktion des Wohnteils mit den tief gefassten Brust- und Sturzriegeln des Obergeschosses, die beiden typischen Fensterreihen des Erdgeschosses, die kunstvoll verzahnten Kopfhölzer und das Zopfornament des Tenntorsturzes sind alles Elemente, die dazu beitragen, dass ein in unserer Gegend bis ins 19. Jahrhundert hinein üblicher Bautyp heute noch in überzeugender Form vertreten ist.


 

zur Übersicht