Willkommen auf der Website der Gemeinde Greifensee



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Informationen Ukraine-Konflikt

Die schrecklichen Geschehnisse in der Ukraine machen uns alle sehr betroffen. Auch die Gemeinde will ihre Verantwortung wahrnehmen und bereitet sich auf die Unterstützung Betroffener vor.

In den letzten Tagen erreichen die Gemeindeverwaltung immer wieder Anfragen aus der Bevölkerung, wie unterstützt und den Menschen geholfen werden kann. Auch Fragen zur Sicherheit und Notfallorganisation in der Gemeinde werden oft gestellt. Hier deshalb nun zusammengefasst die wichtigsten Informationen:

Unterstützung Betroffener

Das Kantonale Sozialamt hat eine zentrale Anlaufstelle für sämtliche Fragen bezüglich Unterbringung, Finanzierung, Möglichkeiten von privat organisierter Hilfe oder Vermittlung von privater Wohnmöglichkeiten eingerichtet. Die Helpline ist über ukraine@sa.zh.ch oder Telefon 043 259 24 41 erreichbar. Alle Informationen finden Sie auch auf der Website (https://www.zh.ch/de/migration-integration/ukrainehilfe.html).

Für Fragen zur Finanzierung oder dem weiteren Vorgehen bezüglich ukrainischen Staatsangehörigen die bei Privatpersonen in der Gemeinde Greifensee untergebracht sind, steht die Abteilung Soziales unter Tel. 043 399 21 51 oder soziales@greifensee.ch gerne zur Verfügung.

Sicherheit der Bevölkerung in Greifensee

Die wichtigsten Informationen bezüglich Schutzraum und Notvorrat sind auf der Seite des Bundesamts für Bevölkerungsschutz unter https://www.babs.admin.ch aufgeschaltet. Aktuell besteht für die Bevölkerung der Schweiz keine Gefahr und der Bundesrat hat somit auch noch keinen Entscheid getroffen, dass die Schutzräume bereit zu stellen sind. Sollte dies geschehen, werden Sie informiert und es wird Ihnen ein Schutzplatz zugewiesen. In der eigenen Liegenschaft oder in der unmittelbaren Nähe.

Es besteht aktuell kein Grund, vorbeugend Jodtabletten einzunehmen. Bezüglich Fragen zu den Jodtabletten verweisen wir auf die Informationen des Bundesamts für Gesundheit, welche auf der Website (https://www.bag.admin.ch/bag/de/home.html) aufgeschaltet sind. Kaliumjodidtabletten sind bei der APODRO im Meierwis für Fr. 5.00 / Person erhältlich (bitte Krankenkassenkarte vorweisen). Neu in der Gemeinde wohnhafte Personen können nach Voranmeldung unter Tel. 043 399 21 21 bei der Abteilung Einwohnerdienste einen Bezugsschein abholen.

Weitere Informationen, auch zum Standort des Notfalltreffpunkts in Greifensee finden Sie unter www.notfalltreffpunkt.ch.

 

Gemeindeverwaltung Greifensee



Datum der Neuigkeit 3. März 2022

© Copyright Gemeinde Greifensee 2022