Willkommen auf der Website der Gemeinde Greifensee



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF
1. Wanderwege / Überblick  Greifensee ist Ausgangspunkt für verschiedene Wanderwege besonders im Bereich des Sees. Benutzen Sie für Ihre Wanderung den öffentlichen Verkehr, bei schönem Wetter sind Parkplätze am ganzen Greifensee Mangelware. Von der Bahnstation Nänikon-Greifensee haben Sie viertelstündliche Züge Richtung Zürich und Zürcher Oberland.
Karte 2. Rund um den Greifensee, 4 ½ Stunden  Unser attraktivster Wanderweg (ca. 17 km) durch Uferlandschaft und Naturschutzgebiete. Mit wenigen Ausnahmen handelt es sich um einen nur für Wanderer reservierten Weg oder Pfad. Beginn der Wanderung ist überall am Greifensee möglich. In der Naturstation Silberweide können Sie die Ausstellung und den Erlebnispfad besuchen. Silberweide Restaurants im Seebereich befinden sich in Greifensee und Maur.
3. Halbwegs um den Greifensee, 2 ½ Stunden + Schifffahrt  Die abgekürzte Variante der 2. Wanderung. Beginn in Greifensee Richtung Glattmündung. In Maur benutzen Sie das Kursschiff nach Niederuster und wandern von dort dem See entlang zurück nach Greifensee.
4. Greifensee-Glattmündung-Dübendorf, 2 Stunden  Vom Städtchen aus westwärts dem See entlang durch Riedgebiet bis zur Mündung der Glatt, dann weiter der Glatt nach bis Dübendorf. Rückfahrtsmöglichkeit mit dem Zug.
Wanderweg-Karte entlang des Greifensees 5. Bahnhof - Städtli, 12 Minuten  Benutzen Sie die Bahnunterführung beim Bahnhof Nänikon-Greifensee und wandern Sie direkt südwärts durch ein Wohnquartier und dem Werrikerbach entlang zum historischen Städtchen am See. Hier sind Sie am Ausgangspunkt für den Wanderweg rund um den Greifensee.
6. Greifensee - Fällander Tobel - Zürich, je nach Variante 3 - 4 Stunden  Vom Städtli dem See entlang westwärts nach Fällanden. Durchs Fällander Tobel nach Pfaffhausen und über den Adlisberg und den Elefantenbach nach Zürich-Burgwies. Variante: Von Pfaffhausen über den Adlisberg zum Zoo.
Wanderweg entlang des Bahngleises 7. Greifensee-Schwerzenbach, 45 Minuten  Vom Bahnhof aus direkt westwärts den Bahngeleisen entlang. Eine Abwechslung auf halbem Weg bietet der öffentliche Sport- und Erlebnispark des Milandia mit Restaurant, Minigolf, Bad und anderen Einrichtungen. Der Weg führt weitgehend durch bebaute Gebiete.


© Copyright Gemeinde Greifensee 2017