Willkommen auf der Website der Gemeinde Greifensee



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF
vorhergehendes Ereignis

Wappen

 

Das Jahrzeitbuch von 1473 zeigt als Wappen des Amtes Greifensee einen steigenden roten Greif im gelben Feld. Einen roten Greif in Gold überliefert auch die Edlibach-Chronik von 1485, diesmal für Schloss und Städtchen Greifensee, während in einer Kopie von 1506 ein goldener Greif in ein rotes Feld gesetzt wurde. Nach Aussage des Chronisten von Basel beteiligten sich die Amtsleute von Greifensee am Dijoner Zug von 1513 «mit einem gantz gruenen faenlin und einem großen silberin gryffen... darinnen». Unter Landvogt Melchior Hofmeister (1691 - 1697) entstanden in der Kirche rechts der Kanzel zwei Fresken, deren eine das von einem Zürcher Löwen gehaltene Wappen von Greifensee darstellt: Der nach links gewandte rote Greif schreitet mit ausgebreiteten Vorderpranken, an denen die Krallen gespreizt sind, durch ein gelbes Feld. Auch in späteren Jahrhunderten wurde der Greif oft dargestellt, so auf einer Glocke und auf der Wetterfahne der Kirche. Seit dem Gemeinderatsbeschluss vom 2.6.1930 gilt der rote Greif als verbindliches Wappentier.

Wappen von Greifensee
 

  GREIFENSEE_4C.jpg (jpg, 192.6 kB)


zur Übersicht


© Copyright Gemeinde Greifensee 2018