Willkommen auf der Website der Gemeinde Greifensee



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Glockenaufzug mit Überraschung

8. Nov. 1934

Die reformierte Kirchgemeinde beschloss, die drei Glocken des Kirchtürmchens durch vier neue zu ersetzen. Am 8. Dezember 1934, einem kalten, nebligen Vorweihnachtstag, holte die ganze Bevölkerung die geschmückten und glänzenden Glocken am Bahnhof ab und geleitete sie auf einem vierspännigen Pferdefuhrwerk vor die Kirche. Schüler- und Gemeindegesang hiessen die neuen Glocken willkommen, auch Sprechchöre aus Schillers Glocke waren vorbereitet worden.
Drei Glocken wurden erfolgreich aufgezogen. Dann kam die vierte und grösste - das Türmchen war zu klein. Erst musste der gotische Zierat etwas weggespitzt werden. Es zeigte sich auch, dass das Türmchen zu eng war, um die Glocke frei auszuschwingen. Deshalb wurde sie statt oben über die Mitte aufgehängt und seither wird die grösste Glocke in Greifensee zwar nicht geschwungen, aber immerhin geschüttelt.
(Peter Götsch, Auszug aus "Heiteres aus 700 Jahre Greifensee", einer Aufführung des Blockflötenensemble)


 

zur Übersicht


© Copyright Gemeinde Greifensee 2020